Unsere Stadtratsliste

Stark für Hersbruck

Hier präsentieren wir Ihnen unsere 24 Kandidatinnen und Kandidaten in der Reihenfolge ihrer Listenplätze.

Platz 01: Peter Uschalt

50 Jahre, Offizier, verheiratet, 1 Kind, Zweiter Bürgermeister, Vorsitzender CSU Altensittenbach

Die Zukunft gemeinsam zu gestalten und mich für unsere Stadt einzusetzen ist für mich schon immer selbstverständlich – genauso wie mein Engagement als Kirchenvorstand der St.-Thomas-Kirche Altensittenbach, als Aufsichtsratsmitglied des Diakonischen Werkes und als förderndes Mitglied in vielen Hersbrucker Vereinen. Dafür würde ich mich gerne als Stadtrat und Zweiter Bürgermeister weiter engagieren. Damit auch unsere Kinder und Enkel sagen können: „Hersbruck ist eine tolle Stadt, hier lebe ich gerne“.

 

Platz 02: Götz Reichel

56 Jahre, Inhaber Chairgo GmbH, verheiratet, Fraktionssprecher, Vorsitzender CSU Hersbruck

Privat und mit meiner Firma bin ich Mitglied in vielen Vereinen Hersbrucks und unterstütze regelmäßig kulturelle Einrichtungen, Kindertageseinrichtungen, unsere Rettungsorganisationen und Fördervereine. Meine Heimatstadt ist jede einzelne Minute wert, die man sich für ihre Zukunft engagiert. Das möchte ich gerne weitere sechs Jahre als Stadtrat machen.

 

Platz 03: Andrea Stenz-Bauer

46 Jahre, Fachoberlehrerin, verheiratet, 2 Kinder

Seit meiner Jugend engagiere ich mich in der CSU und ihren Organisationen und möchte mich zukünftig für die positive und zukunftsorientierte Entwicklung Hersbrucks einsetzen. Besonders am Herzen liegen mir die Belange der Jugend, der Familien und der Senioren.

 

Platz 04: Norbert Dünkel

58 Jahre, Dipl.-Verwaltungswirt (FH), Mitglied des Landtags, verheiratet, 2 Kinder

Eine gute Entwicklung meiner Stadt liegt mir sehr am Herzen. Ich möchte mich auch in Zukunft für eine solide Finanzentwicklung, die kommunale Baupolitik und eine soziale Stadt einsetzen.

 

Platz 05: Julia Rösch

32 Jahre, Industriekauffrau, verheiratet, 1 Kind, Stellvertretende Vorsitzende CSU Hersbruck und Junge Union Hersbrucker Land

Hersbruck bietet für junge Familien nicht nur viele berufliche Chancen, sondern auch eine bunte Mischung an Freizeitmöglichkeiten. Mich dafür einzusetzen, ist meine Motivation.

 

Platz 06: Patricia Himml

19 Jahre, Studentin, ledig

Als Mitglied und 1. Vorsitzende des StadtJugendRats 2017 bis 2019 durfte ich schon viele Erfahrungen in der Kommunalpolitik sammeln und mich aktiv für die Stadt Hersbruck engagieren. Ich möchte intelligente Lösungen für unsere Stadt mitentwickeln, um durch neue Sichtweisen Hersbruck weiter in die Zukunft zu führen.

 

Platz 07: Norbert Thiel

58 Jahre, Dipl.-Ing. (FH), Architekt, verheiratet, 2 Kinder, Kreisbrandrat

Es bereitet mir Freude, für Hersbruck und für die ständige Weiterentwicklung etwas beitragen zu
können – ehrenamtlich!

 

Platz 08: Holger Herrmann

48 Jahre, Dipl.-Ing. (FH), M.Eng., Bauingenieur, verheiratet, 2 Kinder, Kreisbrandinspektor

Für die Bevölkerung von Hersbruck und deren Anliegen trete ich im Stadtrat für eine lebenswerte
Zukunft ein. Ich unterstütze sachliche und inhaltlich sinnvolle, auch überparteiliche Vorschläge für
die Entwicklungsmöglichkeiten Hersbrucks und möchte gerne weiterhin das Ehrenamt stärken.

 

Platz 09: Armin Steinbauer

43 Jahre, Lebensmittelüberwachungsbeamter,
2 Kinder, Stellvertretender Kommandant der Feuerwehr Hersbruck, Stellvertretender Vorsitzender CSU Hersbruck

Ich möchte gerne weiterhin die Entwicklung von Hersbruck mitgestalten und unser fränkisches, kulturelles Miteinander prägen. Eine aktive Unterstützung der Rettungsorganisationen und des Ehrenamts sind für mich selbstverständlich.

 

Platz 10: Arnd Eymold

36 Jahre, Dipl.-Bankbetriebswirt, ledig, Schatzmeister der CSU Hersbruck

Seit meiner Geburt habe ich von der Entwicklung unserer lebenswerten Stadt profitieren dürfen. Nun möchte ich als Stadtrat etwas zurückgeben und die Zukunft meiner schönen Heimat mitgestalten.

 

Platz 11: Uwe Holzinger

57 Jahre, Dipl.-Ing. (FH), Architekt, verheiratet, 2 Kinder, Kommandant der Feuerwehr Hersbruck

Für mich hat das Ehrenamt schon immer eine sehr große Rolle in meinem Leben gespielt. Nachdem ich bereits einmal im Stadtrat der Stadt Hersbruck tätig war, habe ich diese Arbeit kennen und schätzen lernen können. Darum strebe ich dieses Amt erneut an und würde es als Ehre empfinden, wieder als Stadtrat tätig zu sein.

 

Platz 12: Thomas Scharrer

49 Jahre, selbstständiger Malermeister, ledig

Um die Stadtpolitik persönlich mitgestalten zu können, übernehme ich gerne Verantwortung. Hersbruck ist ein attraktiver Standort zum Wohnen und Arbeiten – dafür möchte ich mich auch zukünftig einsetzen.

 

Platz 13: Gerhard Strohmeier

56 Jahre, selbständiger Versicherungskaufmann, verheiratet

An der Zukunft meiner Stadt mitzuwirken, ist mir ein besonderes Anliegen. Als 2. Vorstand des Fördervereins THW Nürnberger Land engagiere ich mich ehrenamtlich zum Wohl unserer Gemeinschaft.

 

Platz 14: Paul Vogt

34 Jahre, Dipl.-Jur. Univ., Richter, ledig

Alle Meinungen anhören, alle Fakten abwägen, dann zügig eine Entscheidung treffen und die Verantwortung dafür  übernehmen. Das zeichnet meinen Beruf aus und das möchte ich als Stadtrat auch für Hersbruck.

 

Platz 15: David Benaburger

26 Jahre, Außendienst Versicherungsvertrieb, ledig

Als ehrenamtlicher Helfer beim Gitarrenfestival und als Mitglied in diversen Vereinen bin ich aktiv am Hersbrucker Stadtleben beteiligt. Ich möchte auch zukünftig gerne mitwirken, damit sich Hersbruck weiterhin nachhaltig positiv
entwickelt. Und ich möchte die Belange der Bürger bestmöglich und in gesundem Maße vertreten.

 

Platz 16: Christiane „Chris“ Riedel

58 Jahre, Gastwirtin, 1 Kind

Für mich ist es ganz wichtig, dass die Bürgerinnen und Bürger erkennen, was für eine tolle Stadt wir haben. Hier gibt es sehr viel Potential, das ich gerne mitentwickeln möchte.

 

Platz 17: Bastian Pecher

36 Jahre, Versicherungsfachwirt, verlobt

Nur wer etwas tut, kann auch etwas bewirken oder verändern. Deshalb möchte ich frischen Wind in den Stadtrat bringen.

 

Platz 18: Andreas Maul

31 Jahre, selbstständiger Fliesenleger- und Ofensetzermeister, ledig

Ich möchte meine Geburts- und Heimatstadt in Zukunft positiv mitgestalten und das Miteinander von Jung und Alt stärken.

 

Platz 19: Karl-Heinz „Charly“ Hartmann

61 Jahre, Event Manager, verheiratet

Als Obmann der Ostersänger, organisatorischer Leiter und Schauspieler der Theatergruppe „StattTheater Hersbruck“ und Mitglied der Altstadtfreunde liegt mir meine Heimatstadt sehr am Herzen. Ich möchte mithelfen, Historisches mit Modernem zu verbinden. Eine demokratische Gemeinschaft schafft Zukunft für Alt und Jung.

 

Platz 20: Carola Hoffmann

Selbstständige Reiseverkehrskauffrau, Geschäftsführerin, ledig

Ich möchte nicht einfach nur zuhören oder weghören, wenn sich Leute beschweren. Ich möchte versuchen, Abhilfe zu schaffen. Mehr neue, frische Ideen können auch mehr bewegen.

 

Platz 21: Christian von Hoepfner

36 Jahre, Kaufmann/Betriebswirt (IHK), verheiratet

Als gebürtiger Hersbrucker und 1. Vorstand des Alten Bahner Kirwaboum e. V. von 2016 bis 2020 möchte ich dazu beitragen, dass die Traditionen und soziale wie auch wirtschaftliche Attraktivität unserer Stadt erhalten bleiben bzw. weiter gefördert werden.

 

Platz 22: Jürgen Wild

58 Jahre, Schausteller, verheiratet, 2 Kinder

Für alle Bewohner – sowie für Besucher aus der Region – möchte ich eine attraktive und lebendige Stadt, einen Treffpunkt, eine Heimat gestalten. Ich bin Vorstand des Wirtschaftsforums, des Vereins zur Durchführung des Altstadtfests und des Bayerischen Landesverbandes der Marktkaufleute, Mitglied in Faschingsvereinen und sozialen
Verbänden und vieler weiterer Vereinigungen. Als Stadtrat würde ich gerne als Schnittstelle zwischen den Bürgern und der Politik agieren.

 

Platz 23: Markus Deyhle

49 Jahre, Kreisgeschäftsführer BRK, verheiratet, 5 Kinder

Ich möchte mich für eine familienfreundliche und soziale Stadt einsetzen. Ein wichtiger Baustein dafür ist die Stärkung ehrenamtlichen Engagements auf allen Ebenen – als Kitt unserer Gesellschaft.

 

Platz 24: Wolfgang Geiger

52 Jahre, selbstständiger Gärtnermeister, Geschäftsführer, verheiratet

Die Arbeit für unsere Stadt macht mir einfach Spaß und ich möchte mich weiterhin als Stadtrat für Hersbruck einsetzen. Ich liebe Hersbruck, so wie es ist – mit der Altstadt, den Menschen und der Natur.