CSU Stadtratsfraktion informierte sich zum aktuellen Stand beim Hersbrucker Krankenhaus

Bereits im Mai stand der Geschäftsführer der Krankenhaus Nürnberger Land GmbH, Dr. Michael Hitzschke, den CSU Stadträten während einer Fraktionssitzung Rede und Antwort zur Entwicklung beim Hersbrucker Krankenhaus. Die damals ausgesprochene Einladung zu einem Ortstermin nahmen die Stadträte gerne an und besuchten vergangene Woche das Krankenhaus. Dr. Hitzschke erläuterte zunächst die bauliche Entwicklung mit den…

Herzlichen Glückwunsch der CSU-Kreisvorstandschaft

Mit 98,4 % der Stimmen wurde Landtagsabgeordneter und Hersbrucker Stadtrat Norbert Dünkel beeindruckend als CSU-Kreisvorsitzender bestätigt. Ein großer Vertrauensbeweis der 188 Delegierten, die dem Landtagsabgeordneten ein überwältigendes Zeugnis für seine Arbeit ausstellten.  Nicht weniger beeindruckend war die Wahl der 14 Beisitzer. Die beiden Hersbrucker Kandidaten Kreisrat Dr. Otto Wolze vereinte die meisten Stimmen auf sich, knapp gefolgt vom…

Ortshauptversammlung der CSU Altensittenbach – Holger Herrmann jetzt auch im CSU Vorstand! Schwerpunktthema: Krankenhaus Hersbruck

Neben den Neuwahlen der Vorstandschaft und aktuellen stadtpolitischen Themen stand insbesondere die angekündigte Schließung des Krankenhauses Hersbruck durch das Klinikum Nürnberg auf der Agenda der Ortshauptversammlung der CSU Altensittenbach. Der Ortsvorsitzende Peter Uschalt hatte dazu die Bundestagsabgeordnete Marlene Mortler, den langjährigen Belegarzt und Kreisrat Dr. Otto Wolze sowie Götz Reichel, Fraktionsvorsitzender und Vorsitzender des Krankenhausfördervereins,…

Stellungnahme Bundesverkehrsministerium zum Ausbau Bahnhof rechts der Pegnitz liegt vor

Wie berichtet fand ein zweites Spitzentreffen zum barrierefreien Ausbau des Bahnhofs rechts der Pegnitz statt. MdL Norbert Dünkel hat daraufhin  den zuständigen Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI)  angeschrieben. Das Antwortschreiben liegt nun vor. Wie bekannt kam Hersbruck aufgrund der getroffenen Priorisierung bis Ende 2018 nicht zum Zug. Seitens des BMVI wird…

Antrag des FRB findet keine Mehrheit

Der vom Freien Rathausblock eingebrachte Antrag zur Einschränkung hinsichtlich der Aufstellung von Plakaten vor politischen Wahlen fand keine Mehrheit. Im Antrag steht zu lesen: „Die Stadt stellt sechs Wochen vor Wahlen, Volksbegehren und Volksentscheiden Anschlagtafeln an bestimmten Standorten den Parteien und Wählergruppen zur Verfügung. Die einzelnen Felder werden durch die Stadt vergeben und von den…

Presserklärung der CSU-in-Hersbruck zum Krankenhaus Hersbruck

Überrascht wurden die örtlichen CSU Ortsverbände Hersbruck und Altensittenbach von der Nachricht über die Schließung des Hersbrucker Krankenhauses. Tatenlos hinnehmen werden sie diese Entscheidung des Klinikums Nürnberg jedoch nicht. Spontan wurde eine Arbeitsgruppe ins Leben gerufen, die nach möglichen Lösungsansätzen für die Sicherung der medizinischen Versorgung der Bevölkerung in der Stadt und im Altlandkreis Hersbruck…

Dr. Otto Wolze zum Krankenhaus Hersbuck: “Weiterbetrieb wäre länger möglich”

Dr. Otto Wolze zum Krankenhaus Hersbuck: “Weiterbetrieb wäre länger möglich” sagt Dr. Otto Wolze, amtierender Kreisrat und Mitglied des Vorstands der Hersbrucker CSU. Lesen Sie hier seine fachlich fundierte  Stellungnahme. Dr. Otto Wolze, war  selbst Jahrzehnte lang behandelnder Arzt am Krankenhaus Hersbruck. Darüber hinaus war er von 1990 – 2015  Sprecher der Belegärzte und ist zweiter Vorsitzender des Fördervereins.  …

Aus der CSU-Kreistagsfraktion: Kreistag lehnt Senkung der Kreisumlage ab

Mit den Stimmen von FW, SPD und FDP  haben die Kreistagsmitglieder den Antrag der CSU auf Senkung der Kreisumlage abgelehnt. Die Fraktion der GRÜNEN unterstützte den CSU-Antrag. “Mit Verwunderung haben wir das zur Kenntnis genommen”, äußerten sich die Hersbrucker Kreisräte. Für den städtischen Haushalt hätte dies eine Finanzspritze von rund 140.000 € bedeutet. Die Kreisräte weiter: “Wenn…